Die Geschichte des Landgasthof Schäfers

In 3. Generation unter dem Namen
"Bernhard Schäfers"

- 1951 bis auf die Grundmauern abgebrannt ,
   im gleichen Jahr wieder Neuaufbau

- 1957 Gästezimmer für Feriengäste gebaut  

-  1962 Urkundenverleihung durch die Paderborner
   Brauerei, dass seit über 90 Jahren Paderborner
   Bier ausgeschenkt wird. So kann zurückverfolgt
   werden, dass der Landgasthof im Jahre 2000
   ca. 130  Jahre alt ist.   

- 1975 Anbau eines Speiseraums für bis zu 40 Personen   

- 1978 Renovierung des Saals für bis zu 120 Personen   

- 1980 Bau eines Gästehauses mit 15 Betten, jetzt gesamt 20 Betten    

-  seit 1984 unter der Leitung von Bernhard Schäfers  und seiner Frau Ulla

- 1985 Bau einer Bundeskegelbahn 

- 1993 Renovierung zweier Speiseräume   

- 1999 Umbau des Lokals mit neuer Theke 

- 2001 Bau einer neuen Küche
 

Unser Landgasthof

- Vereinslokal vieler Holtheimer Vereine wie
   Schützenverein, Sportverein,
   Spielmannszug, Feuerwehr und des 
   Männergesangsvereins Eintracht Sießertal   

- Ausflugslokal vieler Wanderer aus Nah und Fern   

- mit den Jahren entwickelte sich der Landgasthof zu einem weit bekannten Restaurant 
   
-  der Landgasthof verfügt über Säle für Veranstaltungen, Versammlungen, Familienfeiern aller Art , modern eingerichtete Gästezimmer, Sauna, Solarium, Bundeskegelbahn  und einem gemütlichen Biergarten   

- besonderes Angebot über Wochenendpauschalen für Clubs und Vereine   

- kompletter "Außer-Haus Buffett & Partyservice"   
  
- seit 1995 wurden dem Landgasthof Schäfers ohne Unterbrechung alle drei Jahre 2 Sterne durch den Tourismus & Gastgewerbeverband verliehen

   
Der Landgasthof Schäfers ist ein Familienbetrieb mit 3 Angestellten, der Wert auf familiäre Atmosphäre legt.
 

Landgasthof Schäfers  |  Schulstraße 6-10 | 33165 Lichtenau-Holtheim